Klassische Balkontüren – Die Wahl für Wohnungen und Mehrfamilienhäuser

Auch bei kleineren Wohnungen ist die richtige Menge an Licht wichtig, schließlich möchte jeder gerne in einer hellen Wohnung leben. Klassische Balkontüren, im Prinzip großflächige Fenster, sind in diesem Fall die ideale Lösung. So wie bei Fenstern gibt es auch bei Balkontüren unzählige Möglichkeiten, nicht nur bei der Auswahl des Materials, sondern auch bei den verschiedenen Ausführungen. Bei klassischen Balkontüren handelt es sich um einen Öffnungsschließer, der aus Fensterrahmen und -flügel besteht und im Vergleich zu einem Fenster über mehrere Schließpunkte verfügt. Auch zweiflügelige Ausführungen sind möglich.

Wenn genügend Platz zur Verfügung steht, können sie auch mit einem zweiflügeligen Fenster kombiniert werden. Auf diese Weise wird der Wohnraum noch heller und eine Balkonwand kann gestaltet werden. Klassische Balkontüren können auch mit einer Kippfunktion bestellt werden.

Rahmen- oder Aluminiumschwellen

Es gibt Ausführungen mit Rahmen- oder Aluminiumschwellen. Bei Rahmenschwellen tritt an die Stelle der Schwelle ein PVC-Rahmen, technisch gesehen stimmen die Schließpunkte der Beschläge mit denen der Fenster überein. Die Rahmenschwelle ist maximal 70 mm hoch. Bei einer Aluminiumschwelle wird eine niedrigere Schwelle eingebaut als bei der Rahmenschwelle, was eine schönere und komfortablere Lösung sein kann. Hier beträgt die maximale Höhe 20 mm.

Klassische Balkontüren können von innen mit einer Türschnalle geöffnet und geschlossen werden. Sie können auch mit einem Zuggriff oder einem Schnäpper kombiniert werden. Dies ist dann sinnvoll, wenn man die Tür nach dem Hinaustreten auf den Balkon hinter sich zuzieht. Sie schließt nicht ab, öffnet durch leichten Druck wieder und man kann zurück in die Wohnung.

Die Beschläge gibt es mit verschiedenen Extras:

– Zugluftschutz: verhindert insbesondere bei gekippten Fenstern das Zuschlagen der Fensterflügel

– Spaltlüftung: die Tür eignet sich auch im halb geschlossenen Zustand, bei 45°-Stellung des Griffs, zur Lüftung

– Einbruchschutz: bietet Schutz gegen unbefugten Zutritt von außen

– Blockierschutz bei unsachgemäßer Bedienung: verhindert, dass der Griff in die falsche Richtung gedreht und auf diese Weise beschädigt wird

Bei Mehrfamilienhäusern kann die Wohnung gelegentlich über den Garten verlassen werden. Falls aber auch hier keine große Wandoberfläche zur Verfügung steht, kann eine im Vergleich zur normalen Balkontür mit breiteren Flügeln versehene Tür mit zweiseitigem Türgriff und Schloss eine Lösung bieten. Die Balkontür kann nach dem Verlassen der Wohnung so auch von außen sicher abgeschlossen werden. Auch bei dieser Variante ist die zweiflügelige Ausführung erhältlich. Bezüglich Material gibt es bei klassischen Balkontüren verschiedene Arten. Persönlicher Geschmack und finanzielle Möglichkeiten beeinflussen die Auswahl.

Anfrage
Rufen Sie uns an!

Innentüren in Wien und Oberwart

Garagentoren in Wien und Oberwart

Industrietor in Wien und Oberwart

Laminatboden in Wien und Oberwart

Fertigparkett in Wien und Oberwart

Wärmedämmung und Isolierung in Wien und Oberwart